Skip to main content

Wasserpflanzen – Sie halten dein Aquarium am leben

Schon vor dem Kauf eines Aquariums stellt man sich die Frage, welche Pflanzenarten man am besten für die Einrichtung des Beckens nutzen kann.

Auf dieser Seite erklären wir dir ganz genau, weshalb Wasserpflanzen so wichtig für die Lebensqualität deiner Aquarienbewohner sind. Außerdem erfährst du, wofür sie weiterhin eine ganz wichtige Rolle spielen.

Die Wasserpflanzen dienen nicht nur der Dekoration. Sie stellen neben dem Lebensraum deiner Bewohner die Grundlage für ein funktionierendes Biosystem dar.
150 Wasserpflanzen XXL Set, Dünger, Aufbereiter

Der Nutzen von Wasserpflanzen

Im Grunde genommen haben die Pflanzen im Aquarium verschiedene positive Eigenschaften. Wir zeigen Dir hier die vier wichtigsten:

  • Nicht jeder Aquarienbewohner möchte tagtäglich beobachtet werden und von der einen Seite des Beckens zur anderen schwimmen. Die Wasserpflanzen geben deinen Fischen somit eine gute
    Rückzugsmöglichkeit – sozusagen eine gewisse Privatsphäre. Dies wird umso wichtiger, wenn Dein Aquarium von verschiedenen Arten bewohnt wird. Somit stehen Schutz und Ruhe an oberster Stelle, wenn man über den Nutzen von Aquarienpflanzen spricht.


  • Ein gut bepflanztes Aquarium bietet einen hervorragenden Schutz für abgelegte Eier der Tiere da. Ein kahler Grund führt in vielen Fällen zu Beschädigungen der Eier. Dementsprechend wirken sich insbesondere viele Wurzeln und Bodenpflanzen positiv auf die Zuchtbemühungen der Meeresbewohner aus.

  • Der dritte wichtige Punkt ist nur halb so schlimm, wie er sich anhört. Wasserpflanzen in Aquarien stellen ebenso eine gute Nahrungsquelle dar. Aber keine Angst: In den meisten Fällen zielen es die Aquarienbewohner nicht auf die Pflanzen an sich ab. Viel wichtiger sind die sich bildenden Mikroorganismen auf der Oberfläche der Pflanzen. Diese werden von Fischen gerne als Nahrungsquelle aufgenommen.

  • Unser letzte Punkt dreht sich im Allgemeinen um die positive Auswirkung auf die Wasserqualität. Du wirst dich mit Sicherheit fragen, wieso Wasserpflanzen hierfür so wichtig sind. Die Antwort ist ganz einfach: Im Wasser bilden sich stetig Schadstoffe, die die Qualität auf Dauer beeinträchtigen. Die Pflanzen bekämpfen diese Schadstoffe und produzieren im Umkehrschluss auch den lebenswichtigen Sauerstoff.

 

Über 120 Aquarium-Pflanzen in 16 Bunde

 

Aquarium Wasserpflanzen